Erweiterung der Biogasanlage

neues GärrestelagerNach erfolgreicher Abnahme durch das Landratsamt dürfen wir nunmehr mit unserem neu gebauten Gärrestelager (siehe Bild) in Betrieb gehen. Wir erweiterten die Biogasanlage, um künftig in der Lage zu sein, „bedarfsgerecht“ einzuspeisen. Dies bedeutet, dass Strom aus Biogas v.a. dann eingespeist wird, wenn Wind und Sonne nichts oder zu wenig produzieren. In der restlichen Tageszeit wird das Gas unter dem Foliendach gespeichert; der Gärrest kann, auch über lange Wintermonate hinweg, im Gärrestelager gelagert werden.